NEU: Beeren-Schutznetze in moosgrün


 Das engmaschige Gewebe schützt die Beeren auch vor dem Befall der Kirschessigfliege und dem Stinkkäfer. Wichtig ist einzig, dass die Beerensträucher rechtzeitig geschützt werden.
Die Fruchtschutzbeutel sind exklusiv in moosgrüner Farbe in drei Grössen erhältlich.

 

 

Drei Grössen sind verfügbar

 

Für kleine Beerensträucher

Grösse 150 x 200 cm bzw. Ø 92 cm

 

Für grosse Beerensträucher

Grösse 200 x 200 cm bzw. Ø 125 cm

 

Für sehr grosse Beerensträucher

Grösse 300 x 300 cm bzw. Ø 190 cm

 

Preise

150 x 200 cm CHF 18.50 pro Stück

200 x 200 cm CHF 25.00 pro Stück

300 x 300 cm CHF 38.00 pro Stück

 

Schutz für Strauchbeeren gegen Schädlinge im Hausgarten
Die Fruchtschutzbeutel sind in drei Grössen erhältlich – auf dem Bild fehlt das Grösste
Schutz für Johannisbeeren, Aroniabeeren und Heidelbeeren / Blaubeeren
Das engmaschige Netz schütz die Beeren zuverlässig

Sicherer und vielfältiger Schutz


Zeitpunkt der Ernte – Tipps zur Anwendung

 

Johannisbeeren, Aroniabeeren können in der Regel in einem Durchgang geerntet werden. Heidelbeeren benötigen mehrere Erntedurchgänge. Dabei ist es wichtig, dass beim Hochziehen der Fruchtschutzbeutel keine Insekten eindringen. Optimal sind sehr frühe Morgenstunden oder über Mittag bei Sonnenschein wenn die meisten Schadinsekten in der Ruhephase sind.

 

 

Hilfsgerüst bring mehr Stabilität


Stecken und oder Drahtbögen geben der Abdeckung die notwendige Stabilität. So können die Beeren auch vor Reibschäden durch das Netz geschützt werden und das Ernten wird einfacher.

 

Hier lesen Sie einige Rückmeldungen von Benutzern.

 

 

Das VOWE-Netz schützt Blumenkohl und weitere Kohlpflanzen wirksam vor Schädlingen im Hausgarten
Dank den VOWE-Fruchtschutzbeuteln können Sie sich an der Beerenpracht erfreuen.
Schutz im Hausgarten ohne Chemie dank dem VOWE-Netz
Kirschessigfliegen und Wanzen verderben oft den Früchtesegen